LABOMAT VS-2000 System Controller

LABOMAT VS-2000 System Controller

Anwendungsbereich   

Der LABOMAT VS-2000 wird als Steuereinheit und Gradientenformer für MPLC- oder HPLC-Systeme eingesetzt. Das Gerät eignet sich im besonderen Masse für binäre, ternäre und quaternäre Niederdruck- und Hochdruckgradienten mit einem Flussbereich von 0,2 ml bis mehrere Liter pro Minute. Es können Methoden erstellt werden, in denen neben den Gradientendaten bis zu 10 Systemschaltventile wie das Probenaufgabeventil, Säulenrückspülventil und die Säulenwahlventile sowie der Pumpenfluss programmiert werden können.
Mit diesen Möglichkeiten ist der VS-2000 das geeignete Gerät für ein optimales «Scaling up».  

Besondere Merkmale    

  • Methodenprogrammierung    
  • Binäre, ternäre und quaternäre Niederdruck-oder Hochdruck-Gradienten    
  • Flussbereich von 0,2 ml bis mehrere Liter pro Minute    
  • Möglichkeit der manuellen Steuerung der Gradienten, Ventile und des Pumpenflusses    
  • Automatische Ventilzyklus-Zeitsteuerung    
  • Steuerung von bis zu 10 Systemschaltventilen (Probenaufgabeventil, Säulenrückspülventil, Säulenwahlventile etc.)    
  • Pumpenfluss-Steuerung    
  • Touchscreen Programmier- und Parameteranzeigefläche    
  • Anzeige aller aktuellen Daten    
  • Mischventile und Mischkammer für Flussraten bis mehrere Liter pro Minute    
  • Externe Registrierung der Methodendaten